Aktuelles zur Anwendungsmodernisierung| fecher

Sprache wechseln Deutsch

Kontaktieren Sie uns!

Aktuelles

Von der Eventeinladung bis zum Newsletter, von der Personalmeldung bis zur Pressemitteilung – hier finden Sie alle aktuellen Informationen über fecher im Überblick. Wenn Sie die jeweilige Überschrift anklicken, öffnet sich die ganze News.

Neu: Einstiegskurs für die Webentwicklung mit Wisej

Mit Wisej, dem Rapid Web Development Framework, lassen sich nicht nur Desktop-Anwendungen im Rahmen eines Web-Enabling-Projektes in Browser-Apps umwandeln. Auch für sich genommen eignet es sich ausgezeichnet zur Entwicklung komplexer Webanwendungen in Visual Studio. Unser neues quickSTART-Angebot richtet sich an erfahrene .NET-Entwickler, die ihre ersten eigenen Anwendungen mit Wisej schreiben wollen. Innerhalb eines intensiven Schulungstages lernen sie anhand von Beispielen, was sie dafür wissen müssen.

Neues Büro in Paderborn: fecher vergrößert Standort Nord-West

Der Technologiepark Paderborn ist Standort vieler High-Tech-Unternehmen. So ist seit 20 Jahren auch die fecher-Niederlassung Nord-West dort angesiedelt. Das starke Wachstum des dort untergebrachten Teams des Geschäftsbereichs Anwendungsmodernisierung hat jetzt einen Umzug innerhalb des Technologieparks erforderlich gemacht.

VB6-Migration: fecher verwandelt geschäftskritische Software in Browser-App

Vom Staubabscheider für die Zementindustrie über Wärmetauscher in Kraftwerken bis zu Tanks für flüssige Schokolade – die Produkte, die Goodhart Sons im Kundenauftrag fertigt, sind in keinem Katalog zu finden. Was 1935 als bescheidener Zwei-Mann-Laden in Lancaster im US-Bundesstaat Pennsylvania begann, hat sich zu einem international renommierten Stahlbauunternehmen entwickelt. Die 120 Mitarbeiter von Goodhart Sons arbeiten an Projekten in allen Teilen der USA, Kanadas, Europas, Mexikos und Südamerikas. Nach einem kombinierten VB6-Migrations- und Web-Enabling-Projekt von fecher können sie ihre geschäftskritische hauseigene ERP-Software überall nutzen – als moderne Browser-App.

Web-Enabling: fecher modernisiert eigene Recruiting-Software

Ob es um Personalberatungen oder HR-Abteilungen in Unternehmen geht: Wer sich professionell mit Recruiting beschäftigt, dem ist hunter ein Begriff. Schließlich zählt die umfassende Recruiting-Lösung von fecher seit über 20 Jahren zu den Marktführern in Europa. Ursprünglich als reine Windows-Software entwickelt, sind im Lauf der Zeit verschiedene Varianten für den mobilen und den Cloud-Einsatz sowie die Auftraggeber-Anbindung per Web entstanden. Ein Web-Enabling-Projekt von fecher macht die Software nun einheitlich als Browser-App nutzbar. Auf einen Schlag erfährt hunter damit eine Modernisierung seiner Benutzeroberfläche, wird neben Windows auch auf Mac oder Linux nutzbar und kann auf separat entwickelte Mobil- und Web-Varianten verzichten. Der Kern der komplexen Geschäftslogik musste dazu nicht angepasst werden.

Webentwicklung mit Wisej: Review im iX-Magazin

In der Ausgabe 04.2019 des iX-Magazins ist ein Review zum Thema Webentwicklung mit Wisej erschienen. Der Softwareentwickler und IT-Fachautor Dr. Veikko Krypczyk beschreibt und bewertet in diesem Artikel die Funktionsweise des Webentwicklungswerkzeugs, thematisiert Wisej als Tool für die Web-Migration von Desktop-Anwendungen und untersucht die Neuerungen der Wisej Release 2.

Neu im Portfolio: UI/UX Redesign ist jetzt eigenständiger Service

Das sogenannte UI/UX Redesign, das traditionell ein wichtiger Teil jedes Modernisierungsprojektes von fecher ist, wird ab sofort als eigenständiger Service angeboten. Mit dieser Dienstleistung sorgt fecher dafür, dass Nutzer problemlos mit einem modernisierten User Interface (UI) ihrer Business-Anwendung arbeiten und dabei eine gute „User Experience“ (UX) genießen können.

Soziales Projekt: fecher spendet an Hospiz Stiftung Rotary Rodgau

In diesem Jahr unterstützen wir die Hospiz Stiftung Rotary Rodgau mit einer Spende von 3.000 Euro in ihrem Bemühen, ein stationäres Hospiz im Kreis Offenbach zu bauen. Am 21. November 2018 überreichte die fecher GmbH in ihrer Zentrale in Rödermark den Spendenscheck. Im Kreis Offenbach gibt es derzeit noch kein stationäres Hospiz. Aktuell werden jedoch mindestens 12 Plätze benötigt, die das neue, von der Hospizstiftung finanzierte Haus zukünftig bieten soll.

Kooperation mit Universität Oradea: Hochschulprogramm erfolgreich

Der fecher-Entwicklungsstandort in Oradea übernimmt zwei Studenten in Festanstellung, die zuvor am Hochschulprogramm von fecher Rumänien teilgenommen haben. Damit ist ein Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der renommierten Universität Oradea erreicht. Begonnen hat die Kooperation mit dem Informatik-Lehrstuhl zum Jahreswechsel 2016/2017 mit der Aufnahme von fünf Drittsemestern in ein studienbegleitendes Praxissemester bei fecher.

Neu: Infos zu Web-Entwicklung und Software-Modernisierung im fecher-Blog

Mit unserem Blog möchten wir allen Interessierten weiterführende Infos rund um die Entwicklung und die Modernisierung von Anwendungen bieten. Insbesondere die Webentwicklung mit Wisej ist, aufgrund der hohen Nachfrage, Thema der Blog-Artikel. .NET-Entwickler und Senior Consultant Jens Eidinger teilt seine Erfahrungen mit Wisej und liefert Tipps&Tricks zum Umgang mit dem Webentwicklungsframework.

Wisej: Produkt-Review von fecher im windows.developer

In der Ausgabe 9.2016 des Magazins windows.developer nimmt Andreas Glomm, Head of Application Modernization bei fecher, das Webentwicklungswerkzeug Wisej der amerikanischen Ice Tea Group genau unter die Lupe. Er beschreibt Aufbau und Funktionsweise des Werkzeugs und untersucht die Tauglichkeit von Wisej für Businessapplikationen sowie für das Web Enabling vorhandener WinForms-Anwendungen.