Referenzen | fecher

LHS Group

Softwarehersteller, Telekommunikationsbereich, www.ericsson.com/de/

Die Customer Care & Billing-Software BSCS der LHS Group in Frankfurt ist bei Telco-Unternehmen weltweit im Einsatz und hilft diesen dabei, neue Services und Tarifmodelle schnell einzuführen und abzurechnen. Um die Benutzeroberfläche für moderne Darstellungsstandards wie den Microsoft-Office-Stil oder die Windows Presentation Foundation zu öffnen, entschied sich das Unternehmen für einen Plattformwechsel von Gupta auf das Microsoft .NET-Framework. Für die Portierung des 450.000 Codezeilen umfassenden Gupta-Quellcodes sorgte fecher mit seiner toolgestützten Dienstleistung 'The Porting Project'.

Mit dem .NET-Framework haben wir jetzt eine sichere Basis für die Weiterentwicklung auf viele Jahre hinaus. Und nachdem wir mit unserem Frontend jetzt auf reiner Microsoft-Technologie angelangt sind, stellen auch neue Windows-Versionen oder die Unterstützung neuer Systemumgebungen keine großen Herausforderungen mehr dar.

  Jörn Hinrichsen, Projektleiter
LHS Group