Webanwendung: Definition im IT-Glossar | fecher
Webanwendung
IT-Glossar

Webanwendung: Definition & Begriffserklärung

Mit dem Begriff Webanwendung werden Anwendungsprogramme bzw. Software bezeichnet, die von verschiedenen Webbrowsern (Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari) und Betriebssystemen (Windows, macOS, Chrome OS, Linux) aufgerufen und ausgeführt werden können. Die wichtigsten Informationen zu der Webanwendung-Definition und Wissenswertes können Sie im Folgenden nachlesen!

Webanwendung: Funktion & Einsatzmöglichkeiten

Webanwendungen, auch Webservices oder Webapplikationen genannt, sind auf einem entfernten Server gespeichert und werden über das Internet (oder Intranet) über eine HTTP-Schnittstelle bereitgestellt. Sie werden nicht lokal auf dem Rechner der Benutzer installiert und müssen zudem nicht heruntergeladen werden, um zu funktionieren. Webanwendungen nach Definition benötigen Webserver, Anwendungsserver und eine Datenbank. Webservices benötigen kurze Entwicklungszyklen und können von kleineren Entwicklungsteams von Programmierern erstellt werden. Die meisten Webanwendungen werden in JavaScript, HTML5 und Cascading Style Sheets (CSS) für verschiedene Geräte programmiert. Zu den am häufigsten verwendeten Webanwendungen zählen zum Beispiel Webmail, Online-Rechner und E-Commerce-Shops. Webanwendungen bieten allgemeine Vorteile gegenüber klassischen Desktop-Anwendungen:

  • Zugriff über verschiedene Plattformen und Browser möglich
  • gleichzeitige Nutzung derselben Versionen einer Anwendung für alle Benutzer
  • zentrale Betreuung und Wartung der Anwendung und der Systeme

Webanwendungen erfreuen sich heute in verschiedensten Branchen immer größerer Beliebtheit. So sollen heute auch über Jahre entwickelte Desktopanwendungen, die häufig in der Industrie für ganz spezielle Prozesse eingesetzt werden, zukunftsfähig und flexibler werden und als Webapplikation laufen. Statt diese Anwendungen komplett neu zu entwickeln, besteht heutzutage die Möglichkeit, sie durch eine Anwendungsmodernisierung browserfähig zu machen - das Web-Enabling.

Sie interessieren sich für Anwendungsentwicklung und Softwaremodernisierung? Neben diesem Beitrag zum Thema Webanwendung finden Sie weitere Erläuterungen und Begriffsklärungen in unserem IT-Glossar!