Web Enabling: Migration von System.Windows.Forms nach Wisej | fecher's Developer Blog
English Website >>
Kontaktieren Sie uns!

Web Enabling – Migration von System.Windows.Forms nach Wisej

In WinForms-Anwendungen stecken viele Jahrzehnte Entwicklungsarbeit für Geschäftslogik und häufig auch sehr benutzerfreundliche graphische Schnittstellen. Bei der Neuentwicklung mit traditionellen Webtechnologien wie ASP.NET, Angular und anderen Frameworks, wird diese Investition nahezu vollständig vernichtet, während das Web Enabling von fecher sie erhält.

Die grundsätzlichen Schritte der Migration von WinForms nach Wisej werden in den folgenden Videos gezeigt. Zur Vorbereitung muss eine aktuelle Version von Wisej installiert sein. Eine Testversion erhalten Sie hier: www.wisej.com. Lizenzen können Sie bei fecher erwerben.

1. Web Enabling – Schritt für Schritt

Günter Hofmann zeigt anhand eines Beispiels die grundsätzlichen Schritte der Migration von WinForms nach Wisej – das Web Enabling.

2. Der winformPORTER

Dieses Video beschreibt, wie eine System.Windows.Forms Applikation mithilfe des fecher-eigenen Werkzeugs winformPORTER automatisiert ins Web gebracht wird.

3. Dritthersteller-Controls

Einblicke in das automatisierte Web Enabling mit der Besonderheit, dass im Systems.Windows.Forms-Projekt ein Dritthersteller-Control eingesetzt wurde, welches durch ein anderes Javascript Control ausgetauscht werden soll.

4. Dateizugriffe

Eine typische Herausforderung beim Wechsel von einer Client-Server-Struktur zur Webarchitektur ist der Zugriff auf das Dateisystem – dieser ist standardmäßig nicht in der neuen Wisej-Anwendung vorhanden. Das Video zeigt einen Lösungsansatz.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Migration einer bestehenden WinForms-Anwendung nach Wisej finden Sie auch in unserem Whitepaper.

Suchen auch Sie einen Ausweg aus der Legacy-Software-Situation aber sind noch nicht sicher, ob der Web-Enabling-Ansatz für Ihre komplexe Geschäftsanwendung wirklich geeignet und sinnvoll ist? Beispiele für erfolgreiche, große Kundenprojekte sowie gute Gründe für das Web Enabling von fecher finden Sie in diesem Video: BASTA! User-Interface-Session Februar 2021 - Web Enabling: Einleitung

Kontaktieren Sie uns gerne für mehr Informationen und erhalten Sie eine kostenlose Analyse Ihrer Anwendung.

Jetzt Kontakt aufnehmen und beraten lassen